Neulich in der Personalabteilung --- Muster-Bewerbung

 

 

An das

börsennotierte Unternehmen

Zebra Crossing International

12345 Hamburg

 

 

Sehr geehrter Herr Dax,

 

Ihr Konzern ist Marktführer auf dem Gebiet des Zebrastreifen-Exports in den ostasiatischen Raum. Ich bewundere, zusammen mit Herrn Rolf Zuckowsky, die riesengroße Auswahl an Zebrastreifen jeglicher Art und Größe. 

 

Beim Arbeitsamt Hamburg-St. Pauli erfuhr ich, dass Sie diverse Grafiker, Farbdesigner, Recycler und ,nicht zuletzt, für Ihre Abteilung Statistik einen Horizontalstrichzieher suchen.

 

Ich glaube, in dieser Stellung meine Lebensaufgabe zu finden. Meine jetzige Tätigkeit besteht aus Zirkulieren und Colorieren, aber ich vermute, dass ich für die geraden Linien besser geeignet bin, weil dieses ewige Kreisen meinem Leben einfach keinen geraden Sinn gibt. 

 

Meine bisherige Tätigkeit bei Kreiselmeier & Sohn gebe ich, das muss ich schon betonen, ungern auf. Ich habe hier einen eigenen Schreibtisch mit angenehmer Resopal-Platte und abschließbaren Schubläden, jede Menge Arbeit und eine 10-Tassen-Kaffeemaschine von Mitropa. Meine Erfahrungen auf den Gebieten Show, Adel, Gesellschaft und Aktuelles aus der Nachbarschaft sind sehr von Nutzen gegen langweilige Frühstücks- und Mittagspausen. Auch wird man hier nicht gern auf mein Selbstgebackenes aus integriertem Anbau verzichten. Aber sei's drum: Ich will noch mal neu durchstarten, bevor mich die Resilienz-Maßnahme des Kreiselmeier-Sohnes erwischt. 

 

Ich hoffe, meine Bewerbung gefällt, und … man sieht sich.

 

Freundliche Grüße

 

Erna Dreier von Kreiselmeier :)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    erikasievers@t-online.de (Dienstag, 27 November 2018 14:07)

    Wenn jemand diese Bewerbung tatsächlich an ein Unternehmen abschickt, hätte ich gern ein Feedback, Erika Sievers alias Erna Dreier :)